Biographie Ad Libs

Das Vocal-Quintett aus Newark/New Jersey, das sich 1962 unter dem Gruppennamen Creators formierte, schaffte eine gelungene Kombination aus Rhythm & Blues und Doo-Wop. 1965, nach Umbenennung in Ad Libs, schafften sie mit dem Titel "The Boy From New York City" einen Top-10-Hit in den USA. Produzenten waren die erfolgreichen Songschreiber Jerry Leiber und Mike Stoller. Diesen Erfolg konnten sie nie wiederholen; er war wohl auch mehr auf den Titel als auf die Interpreten zurückzuführen. 1981 gelang es Manhatten Transfer, diese Nummer erneut in die Top 10 zu bringen.