Biographie A Flock Of Seagulls

Befor sich die Gruppe 1979 in Liverpool zusammenschloß, waren zwei der Mitglieder Friseure, einer Elektriker und einer Automechaniker. Die Band entnahm ihren Namen dem Buch 'Jonathan Livingston Seagull'. Ihre erste Single hieß "Modern Love Is Automatic". Sie veröffentlichten sie 1981. Bezeichnet wurde das, was A Flock Of Seagulls machte, als eine hypnotische Mischung aus New Romantic und Psychedelic Rock, beeinflußt durch ihre Liebe zu Kraftwerk. Danach zog es sie in die USA, wo sie drei Wochen bleiben wollten - daraus wurden sieben Monate. Dort hatten sie auch ihren größten Hit mit "I Ran", im März 1982 ein Platz 9 in den Charts. Zu dem Song wurden Mike und Frank inspiriert, als sie ein Foto von einem Ufo sahen, das zwei Menschen jagte. "Wishing (If I Had A Photograph Of You)" war im November 1982 der einzige Top-10-Erfolg der Band in GB. 1983 erhielten sie ihre höchste Auszeichnung, einen Grammy für die Best Rock Instrumental Performance. Nach 1985 gelang ihnen kein Top-10-Erfolg mehr.
Mitte der 80er Jahre wurde aus New Wave der Schnee von gestern, und die Möwen zogen wieder ab. Mike Score arbeitet vielleicht wieder als Friseur - das war seine Profession vor seiner Karriere als Popper.
1986 erschien die LP "Dream Come True", auf der sich die Band als Trio zeigte - Paul Reynolds hatte die Gruppe verlassen. Seinen Part übernahm auf der LP dieverse Gitarristen.