Biographie Charles Aznavour

Charles zählt zum Kreise derer, die durch Edith Piaf gefördert wurden. Zu seinen großen Hits in Frankreich gehören "Viens Au Creux De Mon Epaule" (1954), "Sur Ma Vie" (1955), "On Ne Sait Jamais" (1956) "Sa Jeunesse (Hier Encore)" (1957), "Je Ne Peux Pas Rentrer Chez oi" (1959), "Tu Te Laisse Aller" (1960), "Je M'Voyais Déjà" (1961), "La Mama" (1963), "La Bohème" (1966), "Désormais" (1969), "mourir D'Aimer" (1971) und "Comme Ils Disent" (1973). Außerhalb von Frankreich war er vor allem mit "Du läßt dich gehn" und "She" erfolgreich. "She" war im Juni 1974 sogar eine Nummer 1 in GB. Als Filmschauspieler beeindruckte er mit der Hauptrolle in "Schießen Sie auf den Pianisten" (1959). Seinen Erfolg kommentiert Aznavour, der sich nach wie vor als Armenier und nicht als Franzose betrachtet (seine Eltern waren vor seiner Geburt nach Frankreich geflohen), so: 'Ich war klein und bedeutungslos, als mußte ich reich und berühmt werden.'