Biographie Al Bano & Romina Power

1967 wählten die Italiener Al Bano zum beliebtesten Newcomer des Jahres. Mit "Nel Sople" hatte er im selben Jahr einen Millionseller in Italien und konnte sich als Star etablieren. Romina Power ist die Tochter von Tyrone Power, dem bekannten US-Mantel-und-Degen-Schauspieler. Ende der 60er Jahre müssen sich die beiden kennengelernt haben, denn schon 1970 hatten sie im Duett mit "Storiea Di Due Inamorati" einen Top-10-Hit in Italien. Dort erschienen auch weiter Soloplatten von Al, und auch Romina machte sich als Solistin einen Namen, so z.B. bereits 1969 mit "Aqua Di Mare". In unseren Breiten waren es vor allen Dingen "Sharazan" 1981 und "Felicità" 1983, die bis in die Top 10 vordringen konntn. In den 90er Jahren gab es immer wieder Gerüchte um eine Trennung der beiden. 1996 erschien das Album "Ancora" mit der Ankündigung, dies sei für die nächsten drei oder vier Jahre das letzte gemeinsame Werk. Romina spielte mit Erfolg in der italienischen TV-Serie 'Rückkehr des Sandokan'.