Biographie Barron Knights

Medleys waren und sind bei den Briten sehr beliebt. Barron Knights machten Medleys, aber nicht auf die herkömmliche Art und Weise, sondern als Parodie. Sie versuchten zwar, die Originale der entsprechende Gruppen zu treffen, brachten dabei aber einen völlig anderen Text dar. 1963 traten sie nach den Beatles in der Christmas Show auf und eroberten GB im Sturm. Ihr erster Hit, "Call Up The Groups", wurde Mitte 1964 ein Platz 3 in GB. Beatles oder Stones, Searchers oder Dave Clark 5 wurden hier auf den Arm genommen. Es folgten mit "Pop! Go The Workers" und "Merrie Gentle Pops", die beide nach demselben Strickmuster wie die erste gemacht waren und beide ebenfalls unter die ersten 10 der britischen Hitparade kamen. Versuche, eigenes Marterial in die Charts zu bringen, schlugen fehl. Nach 1968 standen sie für fast zehn Jahre zwar nicht mehr in den Hitparaden, waren aber als Livekünstler in ganz GB gefragt. 1977/78 gelangen ihnen wieder zwei Top-10-Hits, und in den 80er Jahren waren die Barron Knights ein gefragter Show-Act in GB.