Biographie George Benson

Ob Pop oder Jazz, Rock oder Funk, George Benson dürfte alles können. Dabei wird jedoch deutlich, daß sein Gitarrenstil sehr von Wes Montgomery beeinflußt wurde. In seinen Jugendjahren machte er Rhythm & Blues und nahm schon 1954 seine erste Platte auf. Als 19jähriger war er Begleiter von Brothe4r Jack McDuff, und in den frühen 70er Jahren war er Hausmusiker der Plattenfirma CTI Records. Für etliche Jahre gehörte George nun der Sparte Jazz an. Das wird jedoch in den USA nicht so eng gesehen. 1976 tauchte er in den Pophitparaden auf. Inzwischen sang er auch und hatte mit Nummern wie "On Broadway", "Give Me The Night", "Turn Your Love Around" und "In Your Eyes" Top-10-Hits in den USA und GB.