Biographie Heidi Brühl

Ihre Karriere begann bereits mit zwölf Jahren beim Film. Mit einer Hauptrolle in "Die Mädels vom Immenhof" gelang ihr 1955 der Durchbruch. 1959 gelang ihr Gleiches auf Platte - sie sang "Chico Chico Charlie" und erreichte damit im August die Top 10. Mit "Wir wollen niemals auseinandergehn" vertrat sie 1960 beim Grand Prix Eurovision Deutschland und belegte den zweiten Platz. In der deutschen Hitparade wurde der Titel eine Nummer 1 und ein Millionenhit - damit hatte sie sich endgültig etabliert. In den 60er Jahren machte sie sich auch international einen Namen. 1962 spielte sie in dem MGM-Film "Captain Sindbad" eine Hauptrolle. Heidi Brühl sang in Musicals wie "Annie Get Your Gun" oder "My Fair Lady" und ging 1970 für einige Jahre in die USA. Dort trat sie z.B. neben Sammy Davis jr. in Las Vegas auf. Ihre Schlagerkarriere dauerte bis 1967. Danach hatte sie noch einen Eintragung in die deutsche Hitparade aus dem Jahr 1981: "You Are A Part Of My Heart". Ansonsten arbeitete sie hauptsächlich als Musikverlegerin, Managerin und Produzentin.
Aus der Narkose während einer Burstkrebsoperation wachte sie nicht mehr auf.