Biographie David Garrick

Davids Gesangskarriere begann in einem Liverpooler Kirchenchor. Vier Jahre lang machte er eine Ausbildung zum Opernsänger und trat während dieser Zeit schon auf, um sich die Stunden zu finanzieren. Er schwärmte für Mario Lanza, Mozart und Beethoven. Dann änderte er seine Meinung und wollte Popmusik machen. Zunächst managte er eine Beatgruppe. Dann ging er mit Freunden eine Wette ein: Er wollte im Cavern Club auf die Bühne gehen, eine Opernarie singen - und die Leute würden ihm zuhören. Er gewann. Es dauerte nicht mehr lange, bis der 'Poppera'-Sänger einen Plattenvertrag bekam. Einen ersten Erfolg hatte David Garrick mit der Jagger-Richards-Komposition "Lady Jane" im Juni 1966 in der britischen Hitparade. Der Nachfolgehit "Dear Mrs. Appleby" wurde im Herbst 1966 Platz 22 in GB und Spitzenreiter in Deutschland. 1967 hatte er mit "Please Mr. >Moving Man" und "Don't Go Out Into The Rain" noch zwei Top-30-Hits in Deutschland.