Biographie Gibson Brothers

Sie sind tatsächlich Brüder: Alex, Chris und Patrick Gibson von der karibischen Trauminsel Martinique. In den 70er Jahren wurden die Gibson Brothers in Paris entdeckt und eroberten mit Hits wie "Cuba" oder "Que Será Mi Vida (If You Should Go)" nach und nach ganz Europa. Seitdem garantieren die drei Brüder mit ihrer Musik, einer Mischung aus Salsa-Disco-Sound und karibischen Klängen Party-Stimmung, Spaß und Action auf der Bühne. Die Gibson Brothers hören nie auf, Musik zu machen: Nach mehreren kleinen Erfolgen in den 80er Jahren sind sie seit 1997 wieder in den internationalen Charts bekannt. Das neue Album "Move On Up", produziert von dem gleichen Team, das auch für die Band Mr. President arbeitete, sorgt mit seinem überraschend neuen Sound überall für große Begeisterung. Die Gibson Brothers garantieren - heute wie damals - mit ihren typischen Salsa-Disco-Rhythmen Party-Stimmung pur: Eingängige Rhythmen und Hits wie "Cuba", "Ohh! What A Life!" oder "Que Sera, Mi Vida", gehen in die Beine und lassen niemanden lange still stehen.