Biographie Hank The Knife & The Jets

Die Rockgruppe Hank The Knife & The Jets formierte sich im April 1975. Wenig später erreichte ihr Titel "Guitar King" Platz 4 in den deutschen Charts. Der Nachfolgehit "Stan The Gunman" war ein Platz 9. Nach einer weiteren Hitnotierung 1976 war die Band wieder aus den Charts verschwunden. Der Kopf der Formation, Henk Bruysten, hatte 1965 seine erste Band gegründet, wurde 1973 Bassist bei der holländischen Rock-'n'-Roll-Gruppe Long Tall Ernie & The Shakers, und als er dort nicht komponieren durfte, gründete er seine eigene Formation.