Biographie I Santo California

Ein typisch italienischer Urlaubshit, der 1975 Nummer 1 in den italienischen Hitparade wurde, brachte es in Deutschland auf Platz 2, als alle Touristen im Herbst wieder zu Hause waren: "Tornero". Die Band I Santo California wurde um 1973 gegründet. Die ursprünglich aus fünf männlichen Mitgliedern bestehende Formation tingelte zunächst erfolglos duch die Discotheken. Bei einem Auftritt in Rom lernten sie die Sängerin Simonetta Marini kennen. Die ersten drei Platten wurden Flops. Dann kam der Hit "Tornero". In Italien und in der Schweiz hatten sie bis 1977 noch weitere Erfolge.