Biographie Marv Johnson

Die Karriere des Farbigen Marv Johnson begann Mitte der 50er Jahre in der Gesangsgruppe Serenaders. 1958 machte er seine ersten Plattenaufnahmen, und dann war er im Januar 1959 der Sänger, der auf der neuen Plattenfirma von Berry Gordy jr. den Titel "Come To Me" mit der Plattennummer Tamla 101 herausbrachte. Die Single erreichte Platz 30 in den USA. "You Got What It Takes" war Ende 1959 ein Top-10-Hit in den USA, im Frühjahr 1960 Platz 5 in GB. "I Love The Way You Love" kam im März 1960 in die US-Charts und wurde Platz 9, "I'll Pick A Rose For My Rose" im Januar 1969 Platz 10 in GB. Nachdem seine Karriere als Interpret beendet war, arbeitete er ab Anfang der 70er Jahre als Promoter für die Firma Tamla Motown. Er trat jedoch auch noch regelmäßig auf, und während eines Konzertes am 16.5.1993 erlitt er einen Schlaganfall und starb.