Biographie Little Eva

Sie war Babysitter bei Carole King und deren damaligen Mann Gerry Goffin, als die beiden ihr den Vorschlag machten, eine neue Komposition für ein Demoband zu singen. Allerdings war das kein Zufall, denn Carole King hatte LIttle Eva für sich arbeiten lassen, weil sie wußte, daß sie gut singen konnte und es nur eine Frage der Zeit war, bis sie eine Platte machen würde. Eva sang das Demo von "The Loco-Motion", und dieses Band sollte Dee Dee Sharp vorgespielt werden, für die das Lied eigentlich gedacht war. Dee Dee lehnte jedoch ab, und so kam es zu der Veröffentlichung von Little Eva. Mitte 1962 wurde dieser Titel Nummer 1 in den USA, 2 in GB und 23 in Deutschland. Als die Platte genau zehn Jahre später noch einmal in GB veröffentlicht wurde, erreichte sie platz 11. Die Nachfolgesingle "Keep Your Hands Off My Baby" kam noch bis auf Platz 12, "Let's Turkey Trot" kam im Frühjahr 1963 auf den Markt und wurde in den USA und in GB ein Top-20-Erfolg. "Let's Turkey Trot" war übrigens Note für Note vom Song "Little Girl Of Mine" abgeschrieben, der 1956 mit den Cleftones in den US-Charts stand. Ihren letzten Top-10-Hit hatte sie im Duett mit Big Dee Irwin. "Swinging On A Star", 1944 ein Spitzenreiter für Bing Crosby in den USA, erschien ebenfalls im Frühjahr 1963 und kam in GB bis auf Platz 7. Nach 1964 gelang ihr kein Erfolg mehr. "The Loco-Motion" wurde noch einmal eine Nummer 1 in den USA: 1974 mit Grand Funk. 1988 stand Kylie Minogue mit ihrer Version auf dem 2. Platz.