Biographie Laurie London

Der Kinderstar hatte mit "He's Got The Whole World In His Hands" Ende 1957 Platz 12 in GB, 1 in den USA und 5 in Deutschland. Daraufhin ging Laurie von der Schule ab, um eine Gesangskarriere zu machen, und nahm weitere Pop-Gospel-Singles auf. Um seinen Song richtig managen zu können, kündigte der Vater seinen Job. Trotz dieses hohen Einsatzes gelangen ihm keine weiteren Erfolge mehr. Für den deutschen Markt nahm er Titel wie "Wild und heiß", "Mandolino Pling Plang Plong" oder "Schenk mir einen Traum" auf, die alle floppten. Heute arbeitet Laurie London in der Textilindustrie.