Biographie Arthur Lyman

Arthur spielte Vibraphon, Gitarre, Piano und Schlagzeug. Am Ende der 50er Jahre spielte er mit dem Martin Denny Trio, das sich als Band mit 'Exotic Sound' verkaufte und mit "Quiet Village" im Frühjahr 1959 einen Platz 4 in den USA belegte. Mitte desselben Jahres kam mit "Taboo" der erste Instrumentalhit von Arthur in die US-Charts, dann gründete er die Arthur Lyman Group und erreichte mit dem Titel "Yellow Bird" im Frühjahr 1961 Platz 4 in den USA. Nach zwei weiteren Jahren schaffte er noch einmal eine Notierung in den US-Charts, dann verschwand er in der Versenkung.