Biographie Monotones (US)

Dieses Sextett wurde 1955 in New Jersey gegründet. Vorher hatten sie mit Dionne Warwick und Cissy Houston im Kirchenchor gesungen. 1956 gewannen sie bei einem TV-Talentwettbewerb den ersten Preis. Patrick, Malone und davis schrieben noch in demselben Jahr den Titel "Book Of Love", den die Monotones dann aufnahmen. Im Frühjahr 1958 kam die Nummer in die US-Charts und erreichte schließlich Platz 5. Die Gruppe befand sich gerade auf einer ausgedehnten Tournee mit Bobby Darin und Frankie Lymon & The Teenagers. Aus diesem Grund war sie nicht in der Lage, schnell eine Nachfolgesingle aufzunehmen. Als die dann endlich kam, war der Hitruhm schon verblaßt. Es erschienen drei weitere Singles, bevor die Gruppe auseinanderging. In den 80er Jahren traten die Monotones ohne die beiden berstorbenen Brüder Ryanes immer noch auf.