Biographie New Vaudeville Band

Die Band wurde 1966 von Geoff Stephens gegründet, der seine Karriere als Scetch-Schreiber für die BBC begonnen hatte. Danach wurde er Autor für Hits der Aplejacks, "Tell Me Why", und Dave Berry, "The Crying Game" - in den 90ern wieder ein Hit für Boy George. Er entdeckte und produzierte Donovan und machte schließlich mit einer Ansammlung von Studiomusikern die New Vaudeville Band, die Platten im Sound der 30er Jahre aufnahm. "Winchester Cathedral" erschien im Herbst 1966 in den GB-Charts und wurde Platz 4, Spitzenreiter in den USA, Platz 15 in Deutschland. Nachfolger "Peek-A-Boo" erreichte im Frühjahr 1967 Platz 7 in GB. Nach zwei weiteren Notierungen im Jahre 1967 schaffte die Gruppe keinen Hit mehr, und Geoff wandte sich wieder anderen Projekten zu. So schrieb er z.B. für Herman's Hermits "There's A Kind Of Hush".