Biographie Paul Nicholas

Nicholas begann seine musikalische Karriere als Pianist bei Screaming Lord Sutch. 1964 begann er unter dem Pseudonym Paul Dean eine Solokarriere, änderte seinen Namen aber in Oscar, nachdem er keinen Erfolg hatte. Diese Namensänderung half zwar herzlich wenig, aber zu dieser Zeit baute er sich parallel eine Karriere in Musicals auf und stand zunächst in "Hair" oder "Jesus Christ Superstar" auf der Bühne, später in "Cats" und "Pirates". Als Platteninterpret hatte er Hitparadenerfolge mit den Disconummern "Dancing With The Captain", im Herbst 1976 Platz 8 in GB, und "Grandma's Party", wenige Monate später Platz 9. In den USA gelang im Herbst 1977 mit "Heaven On The 7th Floor" ein Millionseller und Platz 6 in den Charts. Danach hat er die Singerei zugunsten der Schauspielerei aufgegeben und ist seitdem ein bekanntes Gesicht im britischen Fernsehen, zu sehen sowohl in komischen als auch ernsten Rollen.