Biographie Paola

Bereits 1965 war sie in ihrer Schweizer Heimat ein Gesangsstar. Ab 1969 hatte sie auch in Deutschland Erfolg. In jenem Jahr nahm sie mit der Nummer "Bonjour, Bonjour" für die Schweiz am Grand Prix Eurovision teil und belegte Platz 2. Allerdings war das in dem unsäglichen Jahr, in dem mit Lulu, Lennie Kuhr, Frida Boccara und Maria Rosa Marco gleich vier Titel auf Platz 1 landeten. Noch im selben Jahr hatte sie mit "Stille Wasser, die sind tief" ihre erste Hitnotierung. Ihr einziger Top-10-Erfolg war im Januar 1981 "Der Teufel und der junge Mann". Kurz zuvor hatte sie den Schweizer TV-Moderator Kurt Felix geheiratet. Paola und Kurt moderierten jahrelang die Fernsehshow 'Verstehen Sie Spaß?' bis sie 1992 durch Harald Schmidt abgelöst wurden.