Biographie Ray Parker Jr.

Der Gitarrist, Sänger und Songschreiber begann seine Karriere als Studiomusiker für Boz Scaggs, LaBelle, Barry White, Marvin gaye oder Stevie Wonder. Ab 1977 war er erfolgreich mit seiner Gruppe Raydio. "Jack And Jill" wurde Anfang 1978 Platz 8 in den USA und Millionseller, Platz 11 in GB. Ein Jahr später erreichte "You Can't Change That" Platz 9. Nach diesen beiden Hits nannte er seine Band Ray Parker Jr. & Raydio. Unter dieser Firmierung kam im Frühjahr 1981 "A Woman Needs Love (Just Like You Do)". Ab 1982 verschwand Raydio ganz, und Parker veröffentlichte Platten nur noch unter seinem Namen. "The Other Woman" wurde im Frühjahr 1982 Platz 4 in den USA, und Mitte 1984 kam sein wohl größter Erfolg mit "Ghostbusters". Die Platte erreichte die Spitze der amerikanischen Hitparade, Platz 2 in GB und 4 in Deutschland. Sie stammte aus dem gleichnamigen Film, der bei den Kids sehr erfolgreich war. 1991 erschien die LP "I Love You Likde You Are", mit der Plattenfirma Ray Parker als 'Sould-Romantiker' anpreist.