Biographie Don Partridge

Don (* 1945) nannte sich selbst 'King of the Street Singers', und das aus gutem Grund. Entdeckt wurde er auf einem Londoner Straßenmarkt, wo er als Einmannband die Passanten unterhielt. Er erinnerte an den ganz frühen Donovan. Mit der selbstgeschriebenen Single "Rosie", deren Produktionskosten immerhin 8 Pfund betrugen, hatte er Anfang 1968 einen Platz 4 in der britischen Hitparade. Der Nachfolger "Blue Eyes" kam Mitte desselben Jahres in die Charts und bis auf Platz 3. 1969 erreichte er mit "Breakfast On Pluto" noch die britischen Top 30. Dann machte Don Partridge da weiter, wo er begonnen hatte, und trat bis in die 90er Jahre als Straßenmusikant auf.