Biographie Jonathan Richman

Anfang der 70er Jahre gründete er die Formation Modern Lovers. Diese Band spielte in der Tradition der Garagenbands und des Minimalistensounds. Mit dem Titel "Roadrunner" kam er Mitte 1977 bis auf Platz 11 in GB. Der Instrumentaltitel "Egyptian Reggae" erreichte im Herbst desselben Jahres Platz 5 und in Deutschland Platz 13. Danach wandte sich Jonathan Richman immer mehr von der ursprünglichen Richtung ab und der akustischen Musik zu. 1978 löste er die Modern Lovers auf und versuchte sich mit einer Solokarriere. Seine Titel zeugten von einer beinahe kindlichen Naivität, die sich offenbar von nichts und niemandem beeinflussen ließ. In den 80er Jahren reaktivierte er auch die Modern Lovers für diese Stilrichtung wieder, aber Erfolg hatte er keinen mehr.