Biographie Max Romeo

Romeo tauchte im Frühjahr 1969 in den britischen Top 10 mit einem Titel auf, der sich durchgesetzt hatte, obwohl ihn keine einzige Radiostation spielte: "Wet Dream". Er machte in diesem Stil mit Titeln wie "Mini Skirt Vision" weiter, hatte aber keinen Hitparadenerfolg mehr. Daneben veröffentlichte er auch politische Songs oder witzige Titel über das Leben auf Jamaika. 1979 erschien das Album "I Love My Music", das mit der Hilfe von Keith Richard entstanden war, aber auch kein Erfolg wurde. 1981 erschien "Holding Out My Love To You". Wieder half Keith Richard, aber auch Robbie Shakespeare und Sly Dunbar spielten mit und schrieben vier Titel für dieses Album. Es half nichts. Romeo veröffentlicht bis in die 90er Jahre Platten.