Biographie Mary Roos

Bereits im Alter von neun Jahren nahm sie ihre erste Schallplatte auf. In dem Film "Die Straße" war sie kaum älter. Ihren ersten Erfolg in der deutschen Hitparade hatte Mary 1965 mit "Geh nicht den Weg". Ihren einzigen Top-10-Hit hatte Mary Roos Mitte 1970 mit "Arizona Man". Produzierte wurde dieser Hit von Michael Holm, der ihn zusammen mit Giorgio Moroder auch geschrieben hat. Mary spielte eine Hauptrolle in dem Film "Un Enfant Dans La Ville" und war die einzige deutsche Künstlerin, die Gast in der 'Muppet Show' war. Zweimal vertrat sie Deutschland beim Grand Prix Eurovision. 1972 belegte sie Platz 3 mit "Nur die Liebe läßt uns leben", 1984 Platz 13 mit "Aufrecht gehn". Das Lied hätte mehr verdient. Ihre Schwester, Monika Schwab, trat als Tina York auf. Mary war einige Jahre verheiratet mit Werner Böhm, der als Gottlieb Wendehals erfolgreich war.