Biographie Sad Cafe

Die aus Manchester stammende Formation kam 1976 zusammen. Die Gruppen Gyro und Mandala vereinigten sich zu Sad Cafe. 1977 erschien ihr Debütalbum "Fanx Ta-Ra". 1978 wurde Creswell durch Irving ersetzt. Ihre Aufnahme "Every Day Hurts" kam im März 1979 in die britische Hitparade und erreichte Platz 3. Bis Ende 1980 erschienen fünf weitere Singles, von denen lediglich "My Oh My" im Frühjahr 1980 noch in die Top 20 kam. In den USA kam keine ihrer Singleveröffentlichungen über Platz 70 hinaus. Die beiden LPs "Facades" 1979 und "Sad Cafe" 1980 wurden von Eric Stewart, dem Macher hinter 10cc, in denen Strawberry-Studios produziert. Im Sommer 1980 wurde Stimpson Manager der Gruppe und am Baß durch Tong ersetzt. Bis Ende der 80er Jahre erschienen sporadisch weitere Platten von Sad Cae. Paul Young sang ab 1985 mit Mike & The Mechanics.