Biographie Showaddywaddy

Diese Rock'n'Roll-Revival-Truppe kam 1973 in Leicestershire zusammen. Einen Plattenvertrag erhielten sie, nachdem sie in der britischen TV-Talentshow 'New Faces' aufgetreten waren. Im Frühjahr 1974 erschien "Hey Rock And Roll" in den britischen Charts und stieg bis auf Platz 2. In Deutschland erreichte die Platte Platz 13, in den USA ist die Band nie erfolgreich gewesen. "Three Steps To Heaven" und "Heartbeat" 1975, "Under The Moon Of Love" 1976, "When", "You Got What It Takes" und "Dancin' Party" 1977, "I Wonder Why", "A Little Bit Of Soap" und "Pretty Litte Angel Eyes" 1978 waren weitere Top-10-Erfolge. Die erste Top-10-Platte von Showaddywaddy hatte sich die Band, damals bestehend aus Allure, Bartram, Challenger, Deas, Field, Gask, James und Oakes, noch selbst geschrieben. Alle anderen Titel waren durchweg Nachzieher meist amerikanischer Rocknummern der 50er und 60er Jahre. Bis 1982 hatte die Gruppe noch acht weitere Hitnotierunten. Dann verschwand sie.