Biographie Jimmy Soul

Seine Karriere begann er in Gospelgruppen, darunter auch die Nightingales. Angekündigt wurde er in seinen Jugendjahren als 'The Wonder Boy'. Erstmals stand er als Solist im Frühjahr 1962 mit "Twistin' Mathilda" (3/62 US 22) in den US-Charts - es war eine Twistversion der Nummer "Mathilda" von Harry Belafonte war. Genau ein Jahr später veröffentlichte er die Single "If You Wanna Be Happy" (6/63 US 1, 7/63 GB 39, 6/91 RE-GB 68). Beide Titel waren Neuauflagen populärer Calypsomelodien. Der Nachfolger "Treat 'Em Tough" kam schon nicht einmal mehr unter die ersten 100. Danach ging Jimmy in die Armee, und damit war seine Gesangskarriere beendet. 1991 war "If You Wanna Be Happy" in dem Erfolgsfilm "Meerjungfrauen küssen besser" mit Cher wieder zu hören. Er starb nach Herzversagen am 25.6.1988.