Biographie Tammi Terrell

Tammi machte 1961 ihre ersten Platten und arbeitete dann in der James Brown Revue. Einen Namen machte sie sich durch ihre Duette mit Marvin Gaye. Mit ihm zusammen hatte sie die Top-10-Erfolge "Your Precious Love" und "If I Could Buld My Whole World Around You" 1967, "Ain't Nothing Like The Real Thing" und "You're All I Need To Get By" 1968 und "Onion Song" 1969. Schon 1967 war Tammi Terrell während eines Konzertes mit Marvin auf der Bühne zusammengebrochen, während sie gerade das Lied "Your Precious Love" sangen, und später wurde ein Gehirntumor festgestellt. Nach mehreren Operationen und einigen hoffnungsvollen Neuanfängen - sie hat im Rollstuhl sitzen mehrere Male bei Motown an Plattenaufnahmen teilgenommen - starb sie 1970.