Biographie Art & Dotty Todd

1941 lernten sich die beiden Amerikaner Art & Dotty Todd in Rhode Island kennen und heirateten. Sie begannen als Duo zu singen, und in den frühen 50er Jahren erhielten sie einen Plattenvertrag bei RCA. Mit "Broken Wings" hatte das Duo im Frühjahr 1953 einen Platz 6 in den britischen Charts. Überhaupt waren sie in GB in der ersten Hälfte der 50er Jahre wesentlich erfolgreicher als in ihrer Heimat. Das sollte sich dann ändern, als sie mit dem Titel "Chanson D'Amour (Song Of Love)" im Frühjahr 1958 in die amerikanischen Charts kamen und dort ebenfalls Platz 6 erreichten. In beiden Fällen blieben die jeweiligen Titel die einzigen Hitnotierungen. Auch erfolgreich wurden mit "Chancon D'Amour" ebenfalls 1958 die Fontane Sisters und 1977 Manhatten Transfer, die damit sogar Spitzenreiter in GB wurden. In Las Vegas waren Art & Die noch lange Stars.