Biographie Doris Troy

Doris begann mit der Jazzformation Halos und bei Jay & Dee. Außerdem war sie Backgroundsängerin bei Chuck Jackson und Solomon Burke. Als Solistin hagge sie einen Hit: "Just One Look", von ihr mitgeschrieben, erreichte Mitte 1963 die Top 10 der US-Charts. Eine Coverversion dieser Nummer bescherte der britischen Band Hollies 1964 ebenfalls einen Erfolg. Ende der 60er Jahre ging Troy nach London und nahm dort für das Apple-Label die Beatles eine Lp mit Unterstützung von George Harrison und Eric Clapton auf. Später arbeitete sie als Sessionsängerin und war auf Platten von den Rolling Stones, Humble Pie, Carly Simon, Spencer Davis oder Scaffold zu hören. In den 80er Jahren wirkte sie in den USA in Musicals mit.