Biographie Ernest Tubb

Der Countrysänger und Songschreiber trug den Spitznamen 'Texas Troubadour'. Schon Mitte der 30er Jahre arbeitete er für diverse US-Radiostationen. Er trug Lieder seines Lieblingsinterpreten Jimmie Rodgers vor. Seine erste Platte machte er 1936. Nach dem con ihm selbst geschriebenen Millionseller "Walking The Floor Over You" 1941 siedelte er 1943 nach Hollywood über und spielte in etlichen Filmen mit. Ab 1947 wurden aus seinem eigenen Plattengeschäft in Nashville regelmäßige Radiosendungen ausgestrahlt. Bis zum Ende der 70er Jahre brachte er es in der Country-Hitparade auf 80 Eintragungen als Solist und etliche im Duett mit Red Foley und Loretta Lynn. Außerdem machte er noch Platten mit den Andrews Sisters, Wilburn Brothers oder Willie Nelson. Seinen einzigen Top-10-Erfolg in den Pophitparaden hatte Tubb zusammen mit Red Foley im Herbst 1950 mit "Goodnight, Irene".