Biographie Voodoo-Lounge

Im Februar 1997 formierten sich sechs Szene-Musiker zur Voodoo-Lounge. Mit ihrem "Stones-Projekt" begeisterte die Band 2000 Zuschauer erstmals auf der Braunschweiger "Monsterpart" im Mai 1997. Eine Maxi-CD nahmem Voodoo-Lounge im Frühjahr 1999 auf. Unter anderem sind die Titel "Brown Sugar". "Miss You" und "Live With Me" darauf vertreten.
Durch ihre Auftritte erlangten Voodoo-Lounge weitere große Aufmerksamkeit: Nach einem Konzert in Peine im Januar 2001 schrieb die Peiner Allgemeine Zeitung: "Man muss sich in den Arm kneifen: Stehen da nicht die Rolling Stones auf der Bühne?" Die erste Live-CD "69 Sultry Night" wurde dann im Juli 2002 veröffentlicht. Voodoo-Lounge werden wegen ihrer Frische, musikalischer Kompetenz und Nähe zu den Fans nicht selten als Europas beste Stones-Show bezeichnet.